Geistiges Heilen   Begradigung   Karmaauflösung   Entitäten   Bücher   Links

Karmaauflösung

Karma ist das universelle Gesetz von Ursache und Wirkung. Was uns Menschen Schmerzen bereitet, ist das Karma, dessen Ursachen lieblose Gedanken, Worte oder/und Taten sind. Das verunreinigt unsere Seele und die unserer Nachkommen. Sobald wir etwas irdisches mehr als unseren Schöpfer lieben, oder an etwas irdischem zu sehr anhaften, verunreinigen wir usere Seele und sammeln negatives Karma an. Dieses summiert sich und manifestiert sich in Krankheitsbildern auf seelischer, geistiger oder körperlicher Ebene. Falls der Mensch sein Karma nicht "abarbeitet" oder auflöst, kann Heilung für ihn und seine Nachkommen, nicht in vollem Umfang geschehen.

Unsere Zeit ist günstig für die Auflösung von Karma. In den meisten Fällen wird sie von den Hüterinnen und Hütern des Karmas gestattet.

Hier ist im wahrsten Sinne des Wortes "Vergebung" der Schlüssel zum Glück sowie eine Hinwendung zu Gott, den jeder so benennen kann wie er mag. Wir sollten uns selbst und allen mit uns karmisch Verbundenen von Herzen verzeihen können. Dann kann Heilung geschehen. Wenn wir danach mit Lieblosigkeiten in unserem Leben bewusster umgehen und sie so vermeiden, verhindern wir neues Karma, das uns zu schmerzvollen Erfahrungen führen würde.

Es gibt für mich die Möglichkeit bei jedem Menschen auf den betroffenen Ebenen eine Karmaauflösung zu unterstützen. Das "Neue geistige Familienstellen" zeigt sich dabei als sehr wirkungsvolle Methode (siehe Link).

Bei Interesse bin ich natürlich gerne behilflich.

Karmaauflösung Clearing in Schwerin